Gating Feedback ist ein Bestandteil der Safety Suite. 

​Gerade bei atemgestützten Bestrahlungen (u.a. DIBH) ist die aktive Kooperation des Patienten relevant für den Behandlungserfolg. Gating Feedback stellt eine intuitive, kontaktlose Lösung dar, um Ihre Patienten schnell und leicht verständlich bei der erforderlichen Atmung zu unterstützen. Das farbige Licht ist in jeder Lage, auch im peripheren Gesichtsfeld, gut wahrnehmbar. 

Ihre Patienten benötigen eine vergleichsweise kürzere Trainingszeit und Sie können die initial angesetzten Schwellwerte früher auf Optimierungen hin überprüfen, damit umliegendes, gesundes Gewebe bestmöglich geschont wird. Aktuell verfügbar für folgende Gating- Systeme: C-RAD Catalyst®, visionRT AlignRT®, Varian TrueBeam® RPM und CLINAC™ RPM.

Ihre Vorteile

​Die kontakt- und zubehörlose Unterstützungatemgesteuerter Bestrahlungen.

​Die einzelnen Features der Safety Suite können individuell miteinander kombiniert werden, um Ihren betrieblichen Alltag bestmöglich zu unterstützen. Die Anzeige und Bedienung erfolgt touchgesteuert über die multifunktionalen OPASCA Terminals.

Verfügbar sind die Features für alle gängigen LINAC-Modelle der Hersteller Accuray, Elekta, Siemens, Varian, sowie teilweise auch für MR-LINACs von Elekta und ViewRay. Weitere Anwendungsbereiche: CT- und Brachytherapieräume.

Funktionalitäten

  • ​Automatische Ansteuerung der Ambient Lighting Panels entsprechend des Gatingzustands des Patienten
  • Interoperability Agent für Unterstützung der Gating-Systeme von C-RAD, visionRT oder Varian
  • Bedienung über touchgesteuertes OPASCA Terminal