Der digitale Wandel in der Gesundheitsbranche stellt immer mehr Krankenhäuser vor große Herausforderungen. Digitales Patientenmanagement, Gesetzeskonformität oder auch der sensible Umgang mit Daten sind nur einige von vielen Punkten, die Sie derzeit beschäftigen.

Aus diesem Grund hat SAP Deutschland Anfang des Jahres eine „Partnerinitiative für das deutsche Gesundheitswesen“ ins Leben gerufen, um die Digitalisierung des Gesundheitswesens voranzutreiben. Als Partner von SAP unterstützen und fördern wir das „Krankenhaus der Zukunft“.

Umso mehr freuen wir uns, im spannenden Webinar am 15. September 2021 dabei zu sein.  Freuen Sie sich auf innovative Paneldiskussionen mit Experten aus der Branche. Marco Lanfrit, Chief Sales & Business Development Officer bei OPASCA, zeigt Ihnen, wie das Patientenmanagement der Zukunft aussieht. Die komplette Agenda ist hier nachzulesen

Nicht verpassen und jetzt anmelden! 

 

Über OPASCA

OPASCA, ein Unternehmen aus Mannheim, Deutschland, adressiert speziell die besonderen Anforderungen des strahlentherapeutischen Betriebsalltags an das Patienten- und Workflowmanagement, die (Patienten-) Sicherheit und die patientenzentrierten Behandlungsprozesse. Dabei steht die intelligente Vernetzung von Daten, Akteuren, Geräten, Räumen und Abläufen für einen patientenzentrierten Workflow stets im Vordergrund. Ein weiteres Ziel ist es, Patienten stärker in den begleitenden Therapieprozess einzubinden und ihnen neue Interaktionsmöglichkeiten mit den Klinikexperten zur Verfügung zu stellen, um so ihre Autonomie zu stärken und den Therapieverlauf positiv zu beeinflussen.